Stopp und Stille - In Präsenz und im Livestream

Düsseldorf • Fortlaufender Kurs • ab Sonntag, 19. Juni

Zur Ruhe kommen in der heutigen, schnelllebigen und reizüberfluteten Zeit

Kursleiter*in-Bewertung

0.00 (0)

Preis pro Person

12.00 €

Teilnehmer

25 Personen

Was dich erwartet

Zur Ruhe kommen

In der heutigen, schnelllebigen und reizüberfluteten Zeit fällt es vielen Menschen immer schwerer, sich auf sich und auf die eigene Mitte zu konzentrieren. Die Methode Slow Acting bietet mit unterschiedlichen Medien, Möglichkeiten die eigene Präsenz und so das gegenwärtig Sein zu schulen.

Wolfgang Keuter zeigt gibt bei seinen Einführungen in die Methode Slow Acting Einblicke in die von ihm entwickelten Übungen. Eine ihrer Grundlagen ist die Selbsterfahrung durch prägnante, gestalterische Stilmittel. Anhand von Beispielen werden Medien und deren Wirkung zur persönlichen und beruflichen Weiterentwicklung verdeutlicht. 

Hinweis zu Präsenz und Livestream

Wenn Du in Präsenz teilnimmst, möchten wir Dich darüber informieren, dass diese Veranstaltung als Livestream gesendet wird. Die Kamera richtet sich ausschließlich auf Wolfgang Keuter. Sie ist so platziert, dass Du als Teilnehmer*in nicht mitgefilmt wirst. Dennoch kann es sein, dass Du "ins Bild läufst".

Wir danken für Dein Verständnis und freuen uns auf dieses Experiment.

Veranstalter

Paritätische Akademie NRW in Kooperation mit dem TheaterLabor TraumGesicht e.V.

Online buchen:

https://www.theaterlabor-traumgesicht-ev.de/spielplan/stopp-und-stille/

Per Telefon : 0211/158 00 348

Per Email: info@theaterlabor.nrw

Hinweis:

Beachte bitte unsere Hygienevorschriften.

https://www.theaterlabor-traumgesicht-ev.de/spielplan/hygienevorschriften/

Mehr erfahren

Über TheaterLabor TraumGesicht e.V.

Das TheaterLabor TraumGesicht e.V. ist 1985 in München gegründet, gemeinnützig und seit 1995 Kooperationspartner der Paritätischen Akademie NRW e.V. Seit 2010 ist der Verein in Düsseldorf ansässig, seit 2018 mit eigenen Räumen auf dem Golzheimer Campus. Mit seiner Bühne bietet das TheaterLabor TraumGesicht in Düsseldorf Raum für Erfahrung von Spiel mit Klassikern oder Zeitgenossen der Schauspielkunst. Zwanglos wird gespielt, ausprobiert, wiederholt, so lange, bis es passt. Als Kammertheater zeigt es stilvoll und professionell gestaltete Aufführungen mit engagierten Amateuren. Termine findest Du auf unserem Spielplan. Die Methode Slow Acting-Schauspiel bietet die Chance neue Wege zu gehen oder Perspektiven zu wechseln. Unsere Bühne ist ein behüteter Raum für unterschiedliche Denkweisen und Standpunkte. Ein Ort für Dialog und gemeinsames Experimentieren mit allen Sinnen. Bewusste Verfremdung und Verlangsamung sind förderliche Mittel für Sprache mit Stimme, mit Körper und Bewegung. Bildungsangebote Das professionelle Leitungsteam Wolfgang Keuter: Regie, Gianni Sarto: Maske/Kostüm bietet nachhaltige Bildungsangebote aus dem Fachbereich Bühne, z.B.: Schauspieltraining, Sprechtrainings, Slow Acting-Workshop zur Entschleunigung. Informationen findest Du auf der Webseite unter Angebote.

Mehr erfahren

Wo wir uns treffen

Georg-Glock-Straße 15, Düsseldorf

Mehr erfahren

Cookie - Triviar

Auf Triviar verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung von Triviar erklärst du dich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Details dazu findest du in unserer Datenschutzbestimmung.