Angst vor neuen Motivwelten

von Triviar auf Triviar Triviar 12. Sep 2022
Skizze und finales Ergebnis eines neuen Aquarell Motives

Jede*r von uns hat sie mehrmals täglich und allzu oft hält sie uns von den wirklich schönen Dingen und Unternehmungen im Leben ab. Die Rede ist von der Angst.

Ein Thema, wovon man im künstlerischen Dasein sehr oft hört und sie auch selbst kennt. Von: “Die Angst vor dem weißen Blatt” bis hin zu "Angst, Neues zu wagen''. Lässt viel über uns selbst verraten, doch lass mir dir gleich zu Beginn den Wind aus den Segeln nehmen:

Es ist “nur” Papier!


Also, wie fängt das üblicherweise an?

Du folgst auf Social Media tollen und inspirierenden Künstler*innen, oder stößt auf Online-Kurs Plattformen auf reizvolle Kursangebote und sagst dir schlussendlich:

“Ich möchte in mich investieren. Ich möchte Aquarellmalen lernen!'' YES!

Du recherchierst etwas und kaufst dir die schönsten Pinsel, das beste Aquarellpapier und hochwertige Aquarellfarben und investierst hier tatsächlich im ersten Schritt in dich und deine kreative Auszeit mit dem Ziel, von schweren Gedanken loslassen zu können, neue Energie zu tanken, Achtsamkeit zu erleben und um dir selbst Gutes zu tun. 

Denn wie du vielleicht schon gehört hast: Malen kann heilsam wirken und unser Wohlbefinden nachhaltig positiv beeinflussen. (Das belegen Studien mehrfach!)


Doch was du stattdessen im ersten Akt der neuen Liebe spürst, ist Angst. Nö, so stellt man sich das dann eher nicht vor! Also was kann man gegen diese Angst tun?

Eine neue Motivwelt mit Aquarell zu betreten ist vergleichbar mit der Überquerung eines Gewässers mit dem Boot.


Hier drei Tipps für den Einstieg in eine neue Motivwelt mit Aquarell

Finde deinen Anker

Auch in deiner kreativen Auszeit mit Watercolor kann dir ein Anker in jeglicher Hinsicht helfen und dir Halt geben. Ein Anker wäre ein*e Mentor*in, ein Workshop, ein Aquarell-Online-Kurs oder eine andere Art der Anleitung. Dir wird gerade zu Beginn Sicherheit geboten und du kannst gegebenenfalls immer wieder auf deinen Anker zurückgreifen.


Carrie Morawetz, Aquarellkünstlerin, Kursanbieterin und Mentorin.

Lass dich treiben

Aquarellfarben lassen sich nicht zu 100 Prozent kontrollieren. Aber das wollen wir auch gar nicht, denn genau darin liegt bei Aquarell auch der große Reiz. Ein Fakt, der oft und gerne verdrängt wird, uns jedoch etwas entspannen lässt. Denn mit diesem Wissen, können wir schon etwas beruhigter in unsere Malsession mit Aquarell einsteigen. Denn ja, Ergebnisse können immer etwas variieren und selbst mit Vorlagen jedes Mal etwas anders aussehen. Beobachte was auf deinem Papier geschieht und bleibe neugierig. Sehe es als Wunder an, wie sich deine Aquarellfarben am Papier wunderschön entwickeln und verbinden.

Nutze den Wind

Oder: "Nutze deinen kreativen Flow”. Es gibt solche und solche Tage. Daraus besteht unser Leben - und dieses Bewusstsein kannst du für dich positiv nutzen. Denn beim Malen geht es sehr viel um das Fühlen und das gelingt an manchen Tagen ohne Angst und an anderen erfreut man sich, wieder auf seinen kreativen Anker zurückgreifen zu können, um den nötigen Halt und Anhaltspunkt für Aquarellmotive & Aquarelltechniken zu haben.

Hier vielleicht mein wichtigster Anhaltspunkt für dich, den ich dir nach all den Jahren als Mentorin für Aquarellkurse mitgeben möchte. Es ist nur Papier und das ganze Leben ist ein Prozess. Jeden Tag lernen wir Neues - ja! Jeden Tag.

Das ist auch das Schöne, denn so entwickeln wir unsere Fähigkeiten und unseren Geist weiter. Gerade mit Farben wirst du schnell erkennen, wie sehr du im Einklang mit dir stehen wirst, wenn du aus Angst, Neugierde und Freude umwandelst. Denn hast du erstmal deinen Anker gefunden, dann kannst du immer wieder auf deinen Halt zählen, die Angst hinter dir lassen und deiner Freude für das Malen von Aquarellbildern folgen. 

Denn genau deswegen hast du dir deine Aquarell-Materialien angeschafft, nicht wahr?

Lerne mich im “Schnupperkurs Landschaftsaquarell” kennen und lass uns gemeinsam deine nächste, neue Motivwelt mit Watercolor gemeinsam betreten.